Loading...

Wer benötigt Verträge?

Verträge fixieren den Willen von zwei oder mehr Vertragspartnern bzgl. der Abwicklung eines beabsichtigten Rechtsgeschäfts. Vertragspartner können hierbei Privatpersonen, Institutionen, Behörden sowie Unternehmen sein. Unternehmen regeln ihren eigenen Warenabsatz durch unterschiedliche Verträge. Hier werden häufig Einkaufs- und Verkaufsbedingungen benötigt sowie Vertragshändlerverträge bzw. Verträge mit Handelsvertretern, Lizenzverträge etc.

Sofern ein selektiver Vertrieb aufgebaut wird, sind im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes auch die kartellrechtlichen Wettbewerbsbeschränkungen der §§ 1 ff. GWB sowie weitere EU-Bestimmungen (z.B. Art. 101 AEUV; Verordnung (EU) Nr. 330/2010 (Vertikal-GVO) etc.) zu beachten.

IT-Verträge | Vertragsrecht

Das „Kleingedruckte“

Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGB, sind für eine Vielzahl von Verträgen vorformulierte Vertragsbedingungen, die eine Partei der anderen Partei bei Abschluss eines Vertrages stellt. Dabei haben sich AGB ebenfalls an einer Vielzahl gesetzlicher Bestimmungen zu orientieren. Die wohl bekanntesten AGB-Vorschriften dürften diejenigen sein, die sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (kurz: BGB) zwischen §§ 305 und 310 BGB finden.

⇒ Besuchen Sie uns doch auch auf AGB24 – Ihrem Portal für Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Lassen Sie uns zusammenarbeiten!

Von Thole Legal können Sie sich Ihre maßgeschneiderten Verträge sowie Ihre AGB erstellen oder bestehende Klauseln prüfen und ggf. anpassen lassen. Aufgrund der besonderen Expertise des Gewerblichen Rechtsschutzes beraten und erstellen wir Verträge immer mit Blick auf das Wettbewerbsrecht. Mit uns an Ihrer Seite haben Sie es in der Hand, sich vor möglichen Abmahnungen von Mitbewerbern oder auch Verbraucher- und Wettbewerbsverbänden zu schützen.

Angebot erfragen